Urlaub auf Hawaii

Urlaub auf Hawaii – Maui, Waikiki, Honolulu


3. September 2014

Tagesausflug nach Molokai von Maui aus

Reisen in die USA sind bei europäischen Touristen nach wie vor unheimlich beliebt. Doch als USA-Tourist sollte man sich nicht nur darauf beschränken, auf dem Festland zu bleiben. Es ist beispielsweise zu empfehlen, den südlichsten Bundesstaat der Vereinigten Staaten, Hawaii, zu besuchen. Mit Angeboten von Condor kann man bis Las Vegas fliegen und von dort aus die Weiterreise nach Hawaii antreten, mehr Infos dazu gibt es hier: http://www.condor.com/de/index.jsp. Die meist abgelegene Inselgruppe der Welt liegt zwar von der US-amerikanischen Westküste noch recht weit entfernt, doch es ist die lange Strecke definitiv wert.
Weiterlesen →

3. September 2014

Kreuzfahrt in der Südsee

Underwater view
Bild 1: Unterwasserwelt von Tahiti

Über eine Hawaii-Kreuzfahrt haben wir bereits berichtet, es gibt aber auch die Möglichkeit die hawaiianischen Inseln zu verlassen und mit dem Schiff das gesamte Ausmaß des Südsee-Traums auszukosten. Einige Kreuzfahrten starten in Hawaii und fahren weiter zu kleineren Inseln, wie z.B. Moorea, machen dann einen Abstecher nach Tahiti, schippern nach Bora Bora und enden in Sydney. Hier ein kleiner Einblick in das Fleckchen Erde, das dem Paradies wohl am nächsten liegt.

Weiterlesen →

21. August 2014

Auslandskrankenversicherung warum?

Erkranken Sie im Ausland, dann wird Ihnen oft nur ein Teil der angefallenen Kosten erstattet, ggf. müssen Sie die Behandlungs- und Folgekosten selbst tragen, egal, ob Sie gesetzlich oder privat krankenversichert sind. Hier hilft Ihnen oft eine Auslands-reisekrankenversicherung. Diese muss nicht teuer sein.

Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung können Sie weltweit eine vollumfängliche Vorsorge genießen. Voraussetzung hierfür ist lediglich der Abschluss der Aus-landsreisekrankenversicherung vor Reiseantritt.
Weiterlesen →

11. April 2014

Der Kletterpfad zum Ka’au Crater im in Palolo Valley.

IMG_0553

Das ist ein Kletterpfad zum Ka’au Crater im in Palolo Valley. Man muss an drei Wasserfällen nach oben kraxeln, um dann auf der Kraterspitze zu stehen. Das ist ein sehr schöner Wanderpfad, der zudem auch noch schön schattig ist. Wir brauchten 5 Stunden zum Krater. Dabei gab es aber auch einige Stopps zum Fotografieren und Essen.

Älteres Video, aber imposant:

Our weather forecast is from WP Wunderground